Gr√ľniger und Demierre vertreten Schweiz an der RG-EM

  • 15. M√§rz 2023

  • Thomas Ditzler

  • Anna Kull

Lauren Gr√ľniger und Norah Demierre bilden die Schweizer Delegation an den diesj√§hrigen Europameisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik. Die Wettk√§mpfe finden vom 17. bis 21. Mai 2023 in Baku (AZE) statt.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Lauren Gr√ľniger (RG Glarnerland) und Norah Demierre (RG Lucens) werden die Schweiz an den Europameisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik im Mai 2023 in Baku (AZE) vertreten. Die beiden Gymnastinnen √ľberzeugten mit ihren Leistungen an den drei Selektionswettk√§mpfe in den vergangenen Wochen ‚Äď so auch zuletzt am Aphrodite Cup in Athen (GRE). 

Demierre stand 2021 und 2022 an den Europameisterschaften der Juniorinnen im Einsatz. 2022 nahm auch Gr√ľniger an der Juniorinnen-EM teil. In Baku werden die beiden 16-J√§hrigen nun erstmals bei der Elite einen EM-Wettkampf absolvieren. Die beiden Schweizer Gymnastinnen werden an den Europameisterschaften den Einzel-Mehrkampf bestreiten. Dieser bildet gleichzeitig auch die Qualifikation f√ľr die Finals mit den einzelnen Handger√§ten. Zur Vorbereitung auf die EM werden Lauren Gr√ľniger und Norah Demierre im Vorfeld noch weitere World und Challenge Cups absolvieren. 

Die Europameisterschaften der Rhythmischen Gymnastik finden vom 17. bis 21. Mai 2023 in Baku (AZE) statt.  

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN