Norah Demierre und Sophia Carlotta Chiariello f√ľr RG-EM selektioniert

  • 10. April 2024

  • Thomas Ditzler

  • Stephan Boegli

  • Norah Demierre (Headerbild) und Sophia Carlotta Chiariello turnen an der EM.

Die beiden Elite-Gymnastinnen Norah Demierre und Sophia Carlotta Chiariello vertreten die Schweiz an den diesjährigen Europameisterschaften Rhythmische Gymnastik in Budapest (HUN). Neben den beiden Einzel-Gymnastinnen nimmt die Schweiz zudem mit einem Nachwuchs-Trio an der zeitgleich stattfindenden Juniorinnen-EM teil. Die Kontinentalwettkämpfe finden vom 22. bis 26. Mai 2024 statt.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Erste Elite-EM f√ľr Sophia Carlotta Chiariello. Die Gymnastin des TV L√§ngasse Bern wurde erstmals f√ľr Europameisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik (EM RG) im Einzelwettbewerb selektioniert. Die 16-j√§hrige Bernerin turnt seit diesem Jahr auf Elitestufe und geh√∂rt dem Nationalkader U18 des Schweizerischen Turnverbandes (STV) an. 

Zum C-Kader des STV geh√∂rt Norah Demierre. Auch die Gymnastin der FSG Lucens wurde f√ľr die RG-EM im kommenden Mai selektioniert. W√§hrend Chiariello in Budapest (HUN) erstmals auf Elite-Stufe an Europameisterschaften starten wird, konnte sich Demierre bereits im vergangenen Jahr an internationalen Grossanl√§ssen messen. So vertrat die 18-J√§hrige die Schweiz im Jahr 2023 sowohl an der Elite-EM in Baku (AZE) als auch an der WM in Valencia (ESP). Demierre und Chiariello haben sich mit ihren Leistungen an den verschiedenen Selektionswettk√§mpfen f√ľr die RG-EM aufgedr√§ngt. 

Im Hinblick auf die diesj√§hrigen Europameisterschaften, die vom 22. bis 26. Mai 2024 in Budapest stattfinden werden, strebt der Schweizerische Turnverband bei der Elite Einzel eine Top-40-Klassierung an.  

Sophia Carlotta Chiariello.

Trio feiert JEM-Premiere

Neben den beiden Elite-Einzel-Gymnastinnen Demierre und Chiariello wird die Schweiz in Ungarn auch mit einem Nachwuchs-Team vertreten sein. Das Gymnastinnen-Trio bildet dabei das Team f√ľr die Juniorinnenwettk√§mpfe, die zeitgleich mit der Elite-EM ebenfalls in Budapest stattfinden werden. F√ľr das JEM-Team f√ľr die Schweiz folgende Athletinnen am Start sein: Viktoria Benko (Ch√™ne Gymnastique Gen√®ve), Charl√®ne Pasche (FSG Lucens) und Lhadon Tsensatsang (RG Ems) aufgeboten. F√ľr das RG-Trio Benko, Pasche, Tsensatsang stellen die Wettbewerbe eine JEM-Premiere dar. 

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN