FR

Auftakt zur Saison ‚Äď neuer SM-Ort bekannt

  • 10. Juni 2020

Das lange Warten f√ľr die Leichtathletik-Szene in der Schweiz hat ein Ende. In diesen Tagen wird die Saison 2020 mit den ersten Wettk√§mpfen lanciert. Zudem ist mit Basel ein neuer Austragungsort f√ľr die diesj√§hrigen Schweizer Meisterschaften der Aktiven gefunden worden.

Genf ‚Äď La Chaux-de-Fons ‚Äď Langenthal ‚Äď Wetzikon. Mit diesen vier gr√∂sseren Meetings lanciert die Schweizer Leichtathletik-Szene ihre Wettkampfsaison 2020. Es sind dies die ersten Leichtathletik-Meetings, welche diesen Sommer nach den Corona-Lockerungen auf nationaler Ebene √ľber die B√ľhne gehen werden. Swiss Athletics hat sich in den vergangenen Wochen intensiv mit der Planung von Wettk√§mpfen besch√§ftigt. So sei es stets das Ziel gewesen den Athletinnen und Athleten Startm√∂glichkeiten zu bieten ‚Äď notfalls auch im kleinen Rahmen, heisst es im Swiss Athletics-Newsletter. Den Auftakt zur Freiluftsaison machen somit die beiden Meetings von La Chaux-de-Fonds (Meeting du mercredi) und das Meeting CHP in Genf, beide am Mittwoch, 10. Juni 2020.


Standortbestimmung f√ľr STV-Athleten

Eine erste Standortbestimmung f√ľr zahlreiche Swiss Starters wird das Take-off-Meeting vom Samstag, 13. Juni in Langenthal bilden. So werden im Stadion Hard auch einige STV-Leichtathleten ihre Saison-Premiere feiern. Unter anderem werden H√ľrdenl√§uferin Noemi Zb√§ren (SK Langnau), Mehrk√§mpfer Simon Ehammer (TV Teufen), Siebenk√§mpferin G√©raldine Ruckstuhl (STV Altb√ľron) sowie Caroline Agnou (Satus Biel-Stadt) und Alain-Herv√© Mfomkpa (Lausanne-Sports/FSG Lucens) am Wochenende an den Start gehen.
Mit dem L√§ufermeeting von Wetzikon wird am Dienstag, 16. Juni dann bereits der n√§chste Wettkampf mit einigen klangvollen Leichtathletik-Athleten, wie beispielsweise Tadesse Abraham oder Selina B√ľchel, auf dem Programm stehen. Gespannt sein darf man auf den Auftritt von Fabienne Schlumpf (TG H√ľtten). Das TV-Elgg-Mitglied hat vor kurzem bekannt gegeben, dass sie ab dieser Saison auf die Langstrecke setzten will, um sich so f√ľr den Marathon an den Olympischen Spielen 2021 in Tokio zu qualifizieren.


Basel springt als SM-Gastgeber ein

Mit den diesj√§hrigen Schweizer Meisterschaften Aktive hat Swiss Athletics zudem ein Saisonh√∂hepunkt neu terminiert und nun auch einen Ersatzort f√ľr den urspr√ľnglichen Standort Bellinzona gefunden. Die Meisterschaften, die urspr√ľnglich Ende Juni im Tessin stattgefunden h√§tten, mussten wegen der Coronapandemie verschoben werden. Nachdem das lokale OK von einer sp√§teren Durchf√ľhrung absahen, wurden die Verantwortlichen des Leichtathletikverbandes als Ersatz in Basel f√ľndig. Nachdem bereits die letztj√§hrige SM am Rheinknie ausgetragen wurde, werden die neu angesetzten Titelwettk√§mpfe am 11./12. September 2020 erneut im Stadion Sch√ľtzenmatte stattfinden. Ein OK, bestehend aus Mitgliedern der beiden Vereine Old Boys Basel und LC Basel hat sich, in enger Zusammenarbeit mit Swiss Athletics, f√ľr eine erneute Durchf√ľhrung bereit erkl√§rt.

Nicht stattfinden werden hingegen die Schweizer Vereins-Meisterschaften (SVM) der Kategorien NLA, NLB, NLC und PL. Grund f√ľr die Absage sei, dass eine Terminfindung im August und September schwierig gewesen w√§re und die Bedingungen, unter welchen ein Wettkampf zu diesem Zeitpunkt stattfinden k√∂nnte, noch unbekannt sind, heisst es vonseiten Swiss Athletics. Die SVM-Wertungen in den Nachwuchskategorien sollen aber durchgef√ľhrt werden.


Text: Thomas Ditzler

Foto: Alexandra Herzog/Archiv STV


Weitere Infos unter: www.swiss-athletics.ch


Bildlegende ganz oben: Achtung, fertig, los! Die Leichtathleten können endlich in die neue Saison starten.