Acht Gymnastinnen f√ľr die Selektionen im Ausland zugelassen

  • 31. Januar 2024

  • Alexandra Herzog

Am Wochenende vom 27./28. Januar 2024 hat in St. Gallen die erste Selektionsrunde f√ľr die EM Rhythmische Gymnastik im Mai 2024 stattgefunden. Daraus wurden nun je vier Athletinnen der Juniorinnen- und der Elite-Kategorie f√ľr die n√§chsten beiden Selektionsrunden nominiert.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Ende Mai 2024 finden in Budapest (BUL) die Europameisterschaften Rhythmische Gymnastik statt. An dieser wird auch die Schweiz mit Juniorinnen und Elite-Gymnastinnen im Einzelwettkampf vertreten sein. Das Selektionsprozedere hat mit dem ersten Wettkampf am Wochenende vom 27./28. Januar 2024 in St. Gallen begonnen. Acht Gymnastinnen (vier Juniorinnen und vier Elite) sind nun f√ľr die beiden weiteren Selektionswettk√§mpfe im Ausland zugelassen.

Elite

  • Norah Demierre (FSG Lucens / CRP Vaud)
  • Sophia Carlotta Chiariello (RG TV L√§nggasse / RLZ Biel und Region)
  • Lauren Gr√ľniger (RG Glarnerland / RLZ Z√ľrich)
  • Nayenne Pollini Ashenaffi (RG Opfikon-Glattbrugg / CRP Ticino)


Juniorinnen

  • Viktoria Benko (Ch√™ne Gymnastique Gen√®ve / CRP Vaud)
  • Charlene Pasche (FSG Lucens / CRP Vaud)
  • Lhadon Tsensatsang (RG Ems / RLZ RG Ost)
  • Florentine Benz (RG Teufen / RLZ RG Ost)
     

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN