Stabilisierungspaket COVID-19

Stabilisierungspaket 2021

Der Bund hat im Jahr 2021 ein namhaftes Stabilisierungspaket über 150 Millionen Franken für den Schweizer Leistungs- und Breitensport gesprochen. Der Turnsport erhält davon 16 Millionen Schweizer Franken. Die Verteilung der Gelder wird hälftig in zwei Phasen unterteilt (Januar bis April und Januar bis Dezember 2021).

2. Phase – Schäden Januar bis Dezember 2021

In der zweiten Phase sind alle strukturrelevanten Organisationen aus dem Turnsport, also auch die Turnvereine, bezugsberechtigt und können ihre Schäden vom Januar bis Dezember 2021 eingeben. Die Eingabe wird im Dezember 2021 oder im Januar 2022 erfolgen. Detaillierte Informationen werden im Dezember an alle Organisationen per Post versendet. Folgende Informationen haben die Präsidien aller Bezugsberechtigten Organisationen per E-Mail als Vorinformation erhalten.

Vorinformation Stabilisierungspaket COVID-19 2021 – 2. Phase

1. Phase – Schäden Januar bis April 2021

In der ersten Phase können nur diejenigen Organisationen einen Antrag stellen, die per 30. April 2021 schriftlich per Post informiert wurden. Die Turnvereine werden erst in der zweiten Phase berücksichtigt (siehe unten). Die Eingabe der 1. Phase erfolgt vom 3. bis 17. Mai 2021. Zu spät eingereichte Anträge können auf Grund des engen Zeitplans nicht berücksichtigt werden.
Wir bitten alle Organisationen, die in der 1. Phase einen Antrag stellen, die untenstehenden Dokumente genau durchzulesen, damit ein fehlerfreier Antrag gewährleistet ist.

Co-Partner

Partner