Stabilisierungspaket COVID-19

Stabilisierungspaket 2021

Der Bund hat im Jahr 2021 ein namhaftes Stabilisierungspaket über 150 Millionen Franken für den Schweizer Leistungs- und Breitensport gesprochen. Der Turnsport erhält davon 16 Millionen Schweizer Franken. Die Verteilung der Gelder wird hälftig in zwei Phasen unterteilt (Januar bis April und Januar bis August 2021).

2. Phase – Schäden Januar bis August 2021

In der aktuellen 2. Phase sind alle strukturrelevanten Organisationen aus dem Turnsport, also auch die Turnvereine, bezugsberechtigt und können ihre durch Corona entstandenen Schäden vom 1. Januar bis 31. August 2021 eingeben. Schäden ab dem 1. September 2021 dürfen nicht deklariert werden. Dies ist seit Neuem die Vorgabe des Bundes und von Swiss Olympic. Das Online-Antragsformular kann bis zum 23. November 2021 ausgefüllt und abgeschlossen werden. Es wird keine Fristverlängerung und Ausnahmen geben.

Detaillierte Informationen sind in der nachfolgenden Information geschildert:

Information Stabilisierungspaket COVID-19 2021 – 2. Phase

Wir bitten alle Organisationen, die in der 2. Phase einen Antrag stellen, die untenstehenden Dokumente genau durchzulesen, damit ein fehlerfreier Antrag gewährleistet ist.

Co-Partner

Partner