Informationen Corona-Virus

Die in den letzten Tagen und Wochen getroffenen Massnahmen gegen das Corona-Virus haben grosse Auswirkungen auf das Vereinsleben sowie auf Wettkämpfe und Veranstaltungen im Turnsport. Der STV führt an dieser Stelle Informationen, Dokumente und Links für die Mitgliederverbände, Turnvereine und Veranstalter auf.

Trainingsbetrieb
Am 22. Juni 2020, wurden die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weitgehend aufgehoben. Grossveranstaltungen bleiben jedoch weiterhin bis Ende August verboten. Öffentlich zugänglichen Orte müssen über ein Schutzkonzept verfügen. Der Bundesrat hat dafür die Vorgaben vereinfacht. Handhygiene und Abstandhalten bleiben die wichtigsten Schutzmassnahmen; der Bundesrat setzt weiterhin stark auf eigenverantwortliches Handeln.

Auf Basis der letzten Entscheide wurden die Schutzkonzepte für den Breiten- und den Spitzensport angepasst.

Schutzkonzepte Turnsport
Basierend auf den Vorgaben des Bundesamts für Sport (BASPO) und von Swiss Olympic wurden vom STV Schutzkonzepte für die Bereiche Breitensport, Kunstturnen, Rhythmische Gymnastik und Trampolin erstellt und von den Behörden freigegeben.
Weiter stellt der STV ein Merkblatt, Namenslisten zur Erfassung der Trainingsteilnehmenden und eine Checkliste zur Umsetzung der Massnahmen zur Verfügung.

Schutzkonzepte im Turnsport

Nationale Anlässe und Wettkämpfe

Internationale Anlässe

Kurse & Lager

Nothilfe des Bundes für den Sport

Main Partner

Co-Partner

Partner