Sportmedizin

Der sportmedizinische Dienst arbeitet für die Gesunderhaltung der Mitglieder der Nachwuchs-, Junioren- und Nationalkader der Spitzensportarten Kunstturnen, Rhythmische Gymnastik und Trampolin.

Gleichzeitig bemüht er sich durch gezielte Informationen, gesundheitliche Schäden infolge sportlicher Betätigung zu verhindern. Ebenso setzt er sich mit Beratungen, Betreuung und physiologischen Massnahmen für die Erhaltung und Förderung der sportlichen Leistungen ein.

Main Partner

Co-Partner

Partner