Teilnahmebedingungen

Veranstalterin: Genossenschaft Sportversicherungskasse des Schweizerischen Turnverbandes (SVK-STV)

Teilnahmeberechtigt sind ausschliesslich die in der STV-Admin erfassten Mitglieder des STV ab einem Alter von 12 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz. Bei minderjährigen Teilnehmern müssen die Erziehungsberechtigten einer Teilnahme zustimmen. Das Vorliegen einer solchen Zustimmung kann von der Sportversicherungskasse, Bahnhofstrasse 38, 5000 Aarau überprüft werden. Angestellte der STV-Geschäftsstelle sind ausgeschlossen.

Teilnahmeschluss ist der 30. Juni 2020, 23.59 Uhr (Ortszeit).

Mit der Teilnahme am Wettbewerb anerkennen die Teilnehmer die vorliegenden Teilnahmebedingungen.

Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung des Gewinnes in bar oder auf Ausgabe eines Ersatzgewinns.

Pro Person ist nur eine Registrierung zulässig. Der jeweilige Gewinner wird von den weiteren Verlosungen ausgeschlossen. Die Teilnahme am Wettbewerb ist ausschliesslich über die Website der SVK möglich. Namen, E-Mail Adresse und weitere erforderliche Daten sind wahrheitsgemäss anzugeben.

Ermittlung der Gewinner: Unter allen gültigen Einträgen werden die Gewinner von einer unabhängigen Jury, unter Ausschluss der Öffentlichkeit, nach Teilnahmeschluss ausgewählt. Hierbei entscheidet das Los.

Benachrichtigung und Bestätigung der Gewinner: Die Gewinner werden per Post benachrichtigt.

Datenverwendung: Die persönlichen Angaben der Teilnehmer werden nur für die Durchführung und die Zwecke des Wettbewerbs, wie in diesen Teilnahmebedingungen beschrieben, verwendet.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb räumt der Teilnehmer der Veranstalterin das nicht-exklusive, territorial uneingeschränkte Nutzungsrecht ein, die Einträge auf der Website und in den Social-Media-Plattformen der Veranstalterin ohne Vergütung auch nach Ende des Wettbewerbs zu vervielfältigen, zu veröffentlichen und zur Verfügung zu stellen.

Jeder Teilnehmer willigt mit seiner Teilnahme hiermit ein, dass seine personenbezogenen Daten, wie z.B. Name und Adresse, die er gegebenenfalls im Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettbewerb übermittelt, für statistische und werbliche Zwecke durch die Veranstalterin genutzt werden können. Die Veranstalterin verpflichtet sich, die im Zusammenhang mit der Durchführung des Wettbewerbs gewonnenen Daten sorgfältig zu verwalten. Es besteht keine Garantie, dass Daten, welche elektronisch übermittelt werden, nicht von Dritten eingesehen werden oder verloren gehen können.

Ausschluss vom Wettbewerb, vorzeitige Beendigung, Haftung: Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, Teilnehmende, welche den Wettbewerb manipulieren bzw. dies versuchen und/oder gegen die Teilnahmebedingungen oder die guten Sitten verstossen und/oder sonst in unlauterer Weise versuchen, den Wettbewerb zu beeinflussen, ohne Angabe von Gründen zu disqualifizieren und vom Wettbewerb fristlos auszuschliessen oder ihnen ihre Gewinne abzuerkennen und diese gegebenenfalls zurückzuverlangen.

Die Veranstalterin behält sich vor, den Wettbewerb jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder vorzeitig zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemässe Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen die Veranstalterin zu.

Die Veranstalterin übernimmt keine Haftung gegenüber dem Gewinner für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die durch oder in Zusammenhang mit dem Wettbewerb, der Datenbearbeitung und dem Gewinn entstehen.

Schweizer Recht ist anwendbar auf den Wettbewerb.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.