Initiative Jugendförderung Korbball

Wir möchten die Sportart Korbball in der Schweiz noch besser fördern und die Turnvereine vor allem bei ihren Aktivitäten im Nachwuchsbereich unterstützen, damit Korbball auch in Zukunft von einer grossen und aktiven Community betrieben wird. Aus dieser Idee heraus ist die Initiative Jugendförderung Korbball sowie der Jugendförderpreis entstanden.

Online-Befragung der Korbball-Vereine

Eine Online-Umfrage, welche Ende 2020 unter den Korbball-Vereinen durchgeführt wurde (263 Personen haben teilgenommen), hat ergeben, dass 60 Prozent der Teilnehmenden die fehlende Involvierung der Schulen als eines der grössten Probleme bei der Förderung der Sportart sehen. Gleichzeitig haben aber auch nur deren 33 Prozent angegeben, dass ihr Verein regelmässig Werbung für den Korbball-Sport in den Schulen betreibt. Das aus den weiteren Ergebnissen dieser Umfrage entstandene Konzept soll konkrete Ansätze und Hilfestellung für die Jugendförderung im Korbball bieten.

Neben lokalen Ansätzen wie Schnuppertrainings, Flyer oder Ferienpass thematisiert das entstandene Konzept auch regionale, kantonale und nationale Ansätze. Beispielsweise mit der Durchführung einer nationalen Schulsportmeisterschaft oder dem Nachwuchsförderpreis.

Jugendförderpreis

Premiere im Jahr 2021

Mit dem 2021 ins Leben gerufenen Jugendförderpreis möchten wir kreative und erfolgreiche Projekte in der Nachwuchsförderung würdigen und bekannt machen.

Jetzt anmelden!

2000 Franken als Preis

Der Förderpreis ist mit maximal 2000 Franken dotiert. Es können Projekte, Aktivitäten und Leistungen eingereicht werden, welche im Jahr 2021 umgesetzt oder initiert wurden. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine, Mitglieder, Verbände oder Kommissionen aus der Schweiz.

Preisverleihung

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer Korbballveranstaltung im ersten Quartal des Jahres 2022. Die Jury besteht aus dem Fachbereich Korbball und dem Chef Breitensport des Schweizerischen Turnverbandes.

Co-Partner

Partner