Abgesagt

Nach einer umfassenden Analyse der aktuellen Corona-Situation hat der Schweizerische Turnverband zusammen mit dem Organisator schweren Herzens beschlossen, die im Spätsommer geplante SMV vom 12./13. September 2020 abzusagen.

«Unsere Vereine können seit über einem Monat nicht mehr trainieren. Ein Training in der Gruppe wird auch in den kommenden Wochen nicht oder nur mit Einschränkungen möglich sein. Unter diesen Umständen ist eine seriöse Vorbereitung schlicht nicht gegeben. Das gewohnt hohe, sportliche Niveau der SMV ist für die Turnenden so nicht zu erreichen. Zudem möchten wir ein unnötiges Verletzungsrisiko für unsere Turnerinnen und Turner verhindern», äussert sich Jérôme Hübscher, Chef Breitensport des STV.

«Der frühe Zeitpunkt der Absage macht insbesondere auch Sinn – denn heute können wir die grossen Ausgabenblöcke noch stoppen und somit den Schaden wirtschaftlich begrenzen», erklärt SMV-OK-Präsident Fränk Hofer. «Schweren Herzens mussten wir uns den Auswirkungen des Virus beugen. Monate der intensiven Vorbereitungen können leider nicht in ein tolles Turnfest im Wankdorf Stadion umgesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit dem STV, der Stadt Bern und allen anderen Partnern war enorm konstruktiv und bereichernd – wir waren auf dem Weg zu einer unvergesslichen SMV», so Hofer weiter.

Es ist hart, doch die Gesundheit steht zurzeit weltweit im Vordergrund. Wir freuen uns besonders auf die nächste SMV 2021.

Bleibt gesund, fit und munter!