Zuhause fit durch die Krise

6. April 2020

Auch wenn der Turn- und Trainingsbetrieb wegen der Coronakrise seit Tagen stillsteht, bestehen trotzdem zahlreiche Möglichkeiten und Methoden, wie sich Turnerinnen und Turner derzeit fit halten können. Einen kleinen Überblick über verschiedene alternative Trainingsangebote, um sich in den eigenen vier Wänden weiterhin sportlich zu betätigen, liefern wir an dieser Stelle.

Wie kann ich mich in der Corona-Zeit sportlich betätigen, auch wenn die Trainings im Turnverein oder in anderen Gruppen derzeit nicht möglich sind? Eine Frage, die sich in diesen Tagen wohl so einige Turnende und andere Sportbegeisterte gestellt haben. Mit folgender Auflistung von verschiedenen Trainingsprogrammen, die derzeit auf verschiedenen Kanälen und Webseiten angeboten werden, möchte der STV etwas Abhilfe schaffen. Diese Aufzählung erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und soll letztlich nur ein Auszug aus dem grossen Sammelsurium des derzeitigen Trainingsmethoden-Dschungels sein.

«Fit@home»
Der Schweizerische Turnverband stellt seinen Mitgliedern ein 3-Wochen-Trainingsprogramm für zu Hause zur Verfügung. Das «Winterfit»-Programm lässt sich ganz einfach auf der Webseite des STV herunterladen. Von Montag bis Freitag gibt es täglich eine Trainingsserie. Am Wochenende ist Regeneration angesagt. Bei «Fit@home» werden Gleichgewicht, Kraft und Koordination, ganz einfach und unkompliziert zu Hause, trainiert.
www.stv-fsg.ch

«Aargau aktiv»
Der Aargauer Turnverband hat in Zusammenarbeit mit weiteren Sportverbänden und Partnern die digitale Bewegungsplattform «Aargau Aktiv» für zu Hause lanciert. In regelmässigen Abständen werden Videos und Blogbeiträge mit Trainingslektionen, Workouts oder Bastelprojekten veröffentlicht. Bei «Aargau aktiv» werden zudem alle Altersklassen berücksichtigt. Weitere Sportverbände wie der Aargauische Leichtathletikverband und der Aargauer OL-Verband sowie zahlreiche Turnvereine und Organisationen beteiligen sich am Projekt mit Lektionen aus ihrem eigenen Expertennetzwerk und sorgen damit für ein abwechslungsreiches Programm.
www.aargau-aktiv.ch

Bewegungstipps und -ideen für zu Hause
Eine nach Zielgruppen geordnete Übersicht von frei zugänglichen Angeboten für Bewegung zu Hause. Von Kinder & Familien über einfache Bewegungstipps für Erwachsene bis hin zu Aktiv im Alter.
https://lernmedien-baspo.padlet.org/lernmedien/369sovcz0anh

«Loop it»
Mit der «Loop it»-Kampagne des Sportamtes Zürich und weiteren kantonalen und nationalen Institutionen soll der Alltag von Kindern und Jugendlichen ein Angebot geschaffen werden, welches zur Bewegung motiviert. Unter dem Hashtag #loop_it werden sämtliche Inhalte während der Kampagnezeit gesammelt. In den sozialen Medien wird die breite Bevölkerung zum mitmachen animiert. Auf dem Youtube-Kanal stehen zudem professionelle Anleitungen zum Nachmachen bereit. Damit soll der Ausgleich zum fehlenden Unterricht im Schulsport oder die Erhaltung der eigenen Fitness abgedeckt werden.
https://loop-it.ch

«Schule bewegt»
Mit «Zuhause in Bewegung» bietet «Schule bewegt» für Kinder und Jugendliche ein spezielles Programm mit Bewegungsaufgaben, welche zuhause als aktivierende oder beruhigende Bewegungspause oder als bewegtes Lernen in Verbindung gebracht werden kann. Für die spezielle Corona-Zeit wurde von «Schule bewegt», was übrigens ein Engagement von Swiss Olympic ist, zwei Aufgabensets zusammengestellt, damit die Schülerinnen und Schüler auch beim Lernen zu Hause in Bewegung bleiben. Beim Gleichgewichts-Spezial präsentiert zudem Kunstturnerin Anina Wildi 15 Aufgaben, wie das Gleichgewicht trainiert werden kann.
www.schulebewegt.ch

«PluSport@home»
Auch PluSport, der Partnerverband des Schweizerischen Turnverbandes, möchte mit seinem Programm «PluSport@home» seine Mitglieder in dieser Zeit zu Hause aktivieren und zur Bewegung animieren. Mit verschiedenen Trainingsvideos von den Projekt- und Sportleitern, wie zum Beispiel Rumpfturm oder der Schuh-Challenge, soll die Community «PluSport@home» gebildet werden.
www.plusport.ch

«Fistballathome»
Die Corona-Pause betrifft auch die Faustballszene. Aus diesem Grund präsentiert Swiss Faustball unter dem Hashtag #fistballathome verschiedene Trainingstipps von Faustballer-Spielern. Mit kreativen Ideen und Methoden soll so die faustballfreie Zeit überbrückt werden. Einer von vielen Ideengebern ist unter anderem auch Nationaltrainer Oliver Lang. Die Lernvideos für zu Hause sind auf Youtube abrufbar.
www.swissfaustball.ch

«Sport@home» – SRF Sport
Verschiedene Schweizer Sportstars stellen während der Coronakrise ihre Trainings für zu Hause vor und ermöglichen dem Zuschauer, dank den Videos selbst an der Lektion teilzunehmen. Sportler, wie Mountainbike-Olympiasieger Nino Schurter, Biathletin Elisa Gasparin oder Eishockeyspieler Reto Suri haben bereits ihre Übungen präsentiert. Mit dem Ringer Stephan Reichmuth hat zudem auch ein STV-Mitglied bereits eine Trainingseinheit für Beine, Rumpf und Nacken vorgestellt.
https://www.srf.ch/sport/

«Fit mit Adriano» – SRF Sport
Der ehemalige Langläufer Adriano Iseppi lanciert ein Fitnessprogramm speziell für Seniorinnen und Senioren. Das Trainingsprogramm gibt es jeweils am Dienstag- und Donnerstagmorgen auf SRF zwei zu sehen. Am Nachmittag und am Vorabend wird die Sendung wiederholt. Auch auf www.srf.ch/sport und in der SRF Sport App werden die Übungseinheiten aufgeschaltet.
https://www.srf.ch/sport/mehr-sport/in-eigener-sache/fit-mit-adriano-das-fitnessprogramm-fuer-senioren-ist-lanciert

Beim Sport zu Hause nicht übertreiben – Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU)
Bei all diesen Angeboten gilt: «Safety first!». Die BFU zeigt auf, wie man das Verletzungsrisiko beim Sport in den eigenen vier Wänden so gering wie möglich hält.
https://www.bfu.ch/de/die-bfu/medien/beim-sport-zu-hause-nicht-uebertreiben

 

Weitere Trainings- und Übungsmethoden

Trainingsprogramm für Senioren (Thuner Tagblatt):
www.thunertagblatt.ch/seniorin-verschickt-turnuebungen-per-video-177160234539

Übungen für Senioren von der Bewegungs-Trainerin (Aargauer Zeitung):
www.aargauerzeitung.ch/leben/gesundheit/aeltere-personen-sollen-sich-bewegen-heisst-es-beim-bund-die-perfekten-uebungen-fuer-senioren-im-video-137566987

Lockdown-Fitness (Aargauer Zeitung):
www.aargauerzeitung.ch/leben/fitness-fuer-zuhause-ein-starker-ruecken-dank-zeitung-und-petflaschen-137344270

Zusammenstellung: Thomas Ditzler
Foto: zvg

Main Partner

Co-Partner

Partner