Turn-Trio für Schwyzer Sportlerwahl nominiert

6. Februar 2020

Mit Thomas Bucher (Buttikon-Schübelbach), Michael Vogt (Bob; Wangen) und dem STV Wangen figurieren drei Turn-Nominationen im Kampf um die Schwyzer Sportlerwahl zur Wahl. Die Ehrung wird am 18. April 2020 in Rothenthurm stattfinden.

Am Eidgenössischen Turnfest 2019 in Aarau sorgte Thomas Bucher mit dem Gewinn im Leichtathletik-10-Kampf dafür, dass der Königstitel nicht nur im TV Buttikon-Schübelbach blieb, sondern dass dieser nach Biel 2013 erneut von einem Bucher erkämpft wurde. Thomas löste in Aarau seinen Bruder und amtierender Titelhalter Michael ab. Neben dem Turnfestsieg aus dem Vorjahr könnte der Zehnkämpfer Mitte April 2020 einen weiteren Titel einheimsen. Für seinen Erfolg in Aarau ist der 25-Jährige nämlich für den Titel «Schwyzer Sportler des Jahres» nominiert worden. Neben Bucher gehören bei den Sportler Thomas Pfyl (Paraskier) und Urs Kryenbühl (Skifahrer) zu den Kandidaten. Mit seiner Nomination ist Thomas Bucher jedoch nicht der einzige Schwyzer Turner, der sich am 18. April 2020 in Rothenthurm Hoffnungen auf eine Ehrung machen darf.

Turnfestsieger STV Wangen nominiert
Wie Bucher feierten im vergangenen Sommer am Eidgenössischen Turnfest in Aarau auch die Mitglieder des STV Wangen/SZ den Titel «Turnfestsieger». Die Wangener triumphierten im dreiteiligen Vereinswettkampf in der 1. Stärkeklasse. Mit einer Gesamtnote von 29,92 gewannen die Innerschweizer damals hauchdünn vor dem TV Wettingen (29,90) und dem TV Buttikon-Schübelbach (29,83). In der selben Kategorie wie der STV Wangen/SZ kann sich mit Michael Vogt ein weiterer Schwyzer Turner Hoffnungen auf den Titel «Team/Mannschaft des Jahres» machen. Der STV-Wangen-Turner ist jedoch für seine Erfolge als Bobpilot mit seinem Bobteam Vogt nominiert worden. Vogt belegte an den Weltmeisterschaften in  Whistler Rang 5 und wurde an der Junioren-WM in Königsee Zweiter und Dritter. Neben dem Bobteam Vogt und dem Turnverein Wangen sind als dritte Nominierte die beiden Beachvolleyballerinnen Tanja Hüberli und Nina Betschart im Rennen um den Team-Titel.

           

                   
Als Team des Jahres nominiert: ETF-Sieger STV Wangen/SZ.

       


Das Publikum wählt mit
Die Sieger in den Kategorien Sportlerin des Jahres, Sportler des Jahres und Team des Jahres werden durch die Bevölkerung, sowie durch ein Fachgremium bestimmt. Die Publikumsstimmen zählen dabei 50 Prozent. Im März 2020 findet zudem die Wahlsitzung des SKS-Vorstandes (Sportverbandes des Kantons Schwyz) und der Schwyzer Medien statt. Auch diese geheime Abstimmung zählt zu 50 Prozent. Die Stimmabgabe läuft bis am 15. März 2020. Die elektronische Abstimmung erfolgt unter www.schwyzersport.ch.

Texte: Thomas Ditzler
Fotos: Thomas Ditzler und zvg

Foto ganz oben: Thomas Bucher kann sich nach dem Gewinn des ETF-Zehnkampfes auch Hoffnungen um den Titel «Schwyzer Sportler des Jahres» machen.

Main Partner

Co-Partner

Partner