Schutzkonzept für Turnabende verfügbar

15. Juli 2020

Ab dem 22. Juni 2020 erfolgte die vierte Etappe der Massnahmenlockerung während der COVID19-Epidemie. Dabei wird das Versammlungsverbot im öffentlichen Raum unter konsequenter Umsetzung der Distanz- und Hygieneregeln und unter Rückverfolgbarkeit von engen Kontakten (Contact Tracing) gelockert. Veranstaltungen mit bis 1000 Personen sind erlaubt. Bei mehr als 300 Personen braucht es jedoch Unterteilungen in Sektoren von maximal 300 Personen*.

Der Schweizerische Turnverband hat basierend auf diesen Vorgaben ein Schutzkonzept für Turnabende erarbeitet.

*Da sich die kantonalen Bestimmungen laufend ändern können, ist es notwendig, sich regelmässig mit den kantonalen Regelungen vertraut zu machen.

Main Partner

Co-Partner

Partner