Nachwuchs-Chefin Maria Balado verlässt den Schweizerischen Turnverband

24. Februar 2021

Der Schweizerische Turnverband STV hat in der Rhythmischen Gymnastik (RG) einen Neuanfang eingeleitet. Diesen Weg möchte der STV konsequent fortsetzen und auch personell einen Neustart vollziehen.

Aus diesem Grund löst die Geschäftsleitung des Schweizerischen Turnverbandes das Arbeitsverhältnis mit der amtierenden Nachwuchs-Chefin der Rhythmischen Gymnastik Maria Balado unter Einhaltung der geltenden Kündigungsfristen per Ende Mai 2021 auf. Infolgedessen hat sich Maria Balado dazu entschlossen, ihr Amt als Nachwuchs-Chefin niederzulegen und den Schweizerischen Turnverband per sofort zu verlassen.

Die beiden Trainerinnen Nancy Usero Til und Joy-Anna Hinde-Baumann leiten aktuell die Trainings des JEM-Projektes. Des Weiteren wird die Koordinatorin Spitzensport Rhythmische Gymnastik, Anja Altorfer, interimistisch für die konzeptionellen und administrativen Aufgaben im Nachwuchsbereich verantwortlich sein.

Maria Balado stiess am 1. Januar 2020 zum STV und hat die Rhythmische Gymnastik als Nachwuchs-Chefin und Trainerin JEM verstärkt. In dieser Position fiel Maria Balado durch ihre konzeptionellen und organisatorischen Fähigkeiten auf. Zudem konnte der Nachwuchsbereich der Rhythmischen Gymnastik von ihrem profunden Fachwissen profitieren.

Wir danken Maria Balado für ihr Engagement und ihren Einsatz für die Rhythmischen Gymnastik und wünschen ihr für ihre berufliche Zukunft alles Gute.

Co-Partner

Partner