Kein guter Start für Chilo

20. Februar 2019

Fanny Chilo stand am Trampolin-Weltcup vom 16./17. Februar 2019 in Baku (AZE) für die Schweiz im Einsatz. Der Einstieg in die internationale Wettkampfsaison missglückte. Sie klassierte sich auf Rang 61.

Die 24-jährige Fanny Chilo konnte ihre guten Trainingsleistungen am Weltcup von Mitte Februar in Aserbaidschan nicht abrufen. In der ersten Übung turnte die Waadtländerin verhalten, was sich auch in den 47,030 Punkten widerspiegelte. In der zweiten Übung, nach einer Wartezeit von mehr als vier Minuten, stürzte Chilo nach dem zweiten Sprung. «Keineswegs ein guter Start in die Olympia-Qualifikation. Es bleiben noch fünf Weltcup-Etappen bis zum Ende des Quali-Prozesses. Hoffen wir, dass Fanny sich steigern und Spitzenleistungen zeigen kann», so Cheftrainer Sergio Lucas.

Text: zvg/ahv

Rangliste

Main Partner

Co-Partner

Partner