Duo Moret/Pichler gewinnt EM-Diplom

2. Mai 2021

Das Schweizer Juniorinnen-Duo Lucie Moret/Lia Pichler gewinnt im russischen Sotschi ein EM-Diplom. Im Final springen die beiden auf Rang 8. Den Sieg holt sich das weissrussische Team Siarheyewa/Bardtschilouskaya.

Erfolgreicher Abschluss des Schweizer Teams an den Europameisterschaften Trampolin in Sotschi. Lucie Moret und Lia Pichler holen sich mit einer guten Leistung im Synchron-Final den achten Rang und somit ein EM-Diplom. Moret und Pichler erspringen 41,650 Punkte. Im Vergleich mit den besten Teams fehlten den beiden einige Punkte in der Schwierigkeit sowie in der Synchronität, da sie in der ersten Hälfte ihrer Übung nicht ganz synchron geturnt hatten. Die beiden dürfen mit ihrer Leistung in Sotschi und der Finalqualifikation aber sehr zufrieden sein.

Resultate

Positives EM-Fazit
Auch aus Sicht der ganzen Schweizer Delegation fällt das Fazit der JEM in Sotschi positiv aus. Mit einem EM-Diplom im Synchron sowie drei Halbfinal-Qualifikationen im Einzel durch Lavinia Bitterli, Lucie Moret und Noa Wyss, konnte das Schweizer Team insgesamt ein sehr gutes Resultat erreichen.

Text: Thomas Greutmann

Co-Partner

Partner