Drittes «Double» in Folge

17. September 2018

Wigoltingen ist weiterhin nicht zu stoppen. Das Team von Raphael Michel (Trainer) gewann am Samstag, 15. September 2018 den Cupfinal gegen Elgg-Ettenhausen diskussionslos mit 5:0. Wigoltingen holt damit auch in dieser Saison das Double.

Nach der Machtdemonstration in der Meisterschaft waren die Wigoltinger auch im Cupfinal, der in Neuendorf ausgetragen wurde, die grossen Favoriten. Alles andere als der dritte Cupsieg in Folge wären eine riesige Überraschung gewesen. «Am Anfang hatten wir etwas Mühe, bis wir die Abstimmung gefunden haben. Danach konnten wir aber unser Spiel sauber aufziehen und haben die Partie souverän gewonnen», so das Fazit von Wigoltingens Trainer Raphael Michel nach dem deutlichen 5:0-Finalerfolg seines Teams gegen Elgg-Ettenhausen.

Text: PD/Swiss Faustball/adapt: fri.


Mehr Infos: www.swiss-faustball.ch

Main Partner

Co-Partner

Partner