Drei Finals für Schweizer Kunstturnerinnen

25. Juli 2019

Die Schweizer Kunstturnerinnen erturnen sich am European Youth Olympic Festival (EYOF) drei Finalplätze. Lena Bickel (SFG Morbio Inferiore) steht im Mehrkampf- und im Stufenbarrenfinal. Lili Habisreutinger (Turnfabrik/STV Frauenfeld) qualifiziert sich für den Sprungfinal.

Nach den Schweizer Kunstturnern am ersten Wettkampftag, gelingt auch den Kunstturnerinnen der Sprung in die Finals. Drei Finalplätze ist die Ausbeute. Die Tessinerin Lena Bickel wird als 20. im Mehrkampf- (48.800 Punkte) und als Sechste (12.650) im Stufenbarrenfinal noch zweimal die Schweizer Farben in Baku (AZE) vertreten können. Lili Habisreutinger wird als Qualifikations-Sechste (13.300) im Sprungfinal antreten. Knapp ohne Finalplatz blieb die Genferin Lou Steffen sie ist am Stufenbarren zweite Ersatzturnerin (12.550). 

In der Teamwertung wird die Schweiz Elfte. Gold geht an Russland, Silber und Bronze an Rumänien und Grossbritannien.

Rangliste

Text: Thomas Greutmann

Main Partner

Co-Partner

Partner