Die «Gymotion» sorgte für spektakulären Start ins Turnjahr 2020

12. Januar 2020

Mit der «Gymotion» am Samstag, 11. Januar startete das Turnjahr 2020 fulminant. Die rund 500 Mitwirkenden aus den besten Schweizer Turnvereinen vermochte das Publikum an den beiden 120-minütigen Vorstellungen im Zürcher Hallenstadion zu begeistern.

«A day to remember» – der neue «Gymotion»-Song aus der Feder von Jesse Ritch trifft den Nagel auf den Kopf. Die Turn-Show des Schweizerischen Turnverbandes vom 11. Januar 2020 wird noch lange in Erinnerung bleiben. Vor allem bei den über 500 Mitwirkenden, aber sicherlich auch bei den rund 11500 Zuschauerinnen und Zuschauern. Unter dem Motto «Let’s play» wurde im Hallenstadion hochstehender Turnsport, atemberaubende Akrobatik und mitreissende Live-Musik geboten. Ob an den Schaukelringen, am Barren, am Boden, auf dem Trampolin oder mit Gymnastik und Tanz – die Turnenden vermochten ihre Leidenschaft zu vermitteln. Zusammen mit den Sänger/-innen spielten sie mit verschiedensten Emotionen. Besonders ans Herz ging die gemeinsame Darbietung der Plusportgruppe «Dance4all» mit dem Nationalkader Kunstturnen. Berührend auch die Paar-Akrobatik des «Duo Destiny» (Leider zog sich der männliche Part Goncalo Roque am Ende der Abendvorstellung eine Knieverletzung zu).

Interaktiver, frischer, zeitgemässer
 
«Wir haben sowohl Musik, Licht und die ganze Show neukonzeptioniert. Sie wird interaktiver, frischer und zeitgemässer. Das war ein mutiger Schritt. Mal schauen, wie es ankommt», fragte sich Choreograph Guy Mäder im Vorfeld. Der Schritt lohnte sich. Er kam gut an. Die «Gymotion» 2020 – «A day to remember».

Welche Vereine waren dabei?
FSG Aigle-Alliance. – TV Glarus a. Sektion. – Gymnastikgruppe Kreuzlingen. – DTV Küssnacht a. Rigi. – TV Lenzburg. – SFG Losone. – SFG Mendrisio. – TV Mels. – Plusport. – STV Rickenbach. – STV Roggliswil. – TV Rüti ZH. – DR Sulz. – FSG Veyrier. – STV Wettingen. – Welsch Master Team. – TV Ziefen. – Uni-2-Tre. – Nationalkader Kunstturnen Frauen/Männer. – Nationalkader Rhythmische Gymnastik.

Text: Alexandra Herzog
Fotos: Thomas Ditzler

Main Partner

Co-Partner

Partner