Chloé Deforel gewinnt den Test 7

11. Februar 2019

Die 21. Ausgabe der Schweizer Testtage Gymnastik vom 9./10. Februar 2019 fand am Ufer des Genfersees statt. Chloé Deforel setzte sich im Test 7 durch und konnte sich  zur STV-Meisterin küren lassen. Der Organisator-Verein, FSG Veyrier, dominierte dieses Wochenende mit fünfmal Gold.

Marion Romailler (FSG Flanthey-Lens) konnte in Veyrier ihren Test-7-Titel nicht verteidigen. Die neue STV-Meisterin der Gymnastik-Testtage heisst Chloé Deforel (FSG Veyrier). Die Genferin zeigte eine erstaunliche Leistung in Anbetracht dessen, dass sie wegen einer Knieoperation nur zwei Wochen Zeit hatte, sich auf die Testtage vorzubereiten. Wie bereits letztes Jahr in Marbach ging die Silbermedaille an Léa Tavenier (FSG Conthey-Hirondelle). Mit Melissa Russo turnte sich eine weitere FSG-Veyrier-Gymnastin aufs Test-7-Podest.

Trotz kurzer Vorbereitungszeit zeigte Chloé Deforel eine beeindruckende Leistung.

Die FSG Veyrier dominiert
Die Turnerinnen der FSG Veyrier konnten sich auch in den Gymnastik-Tests 3 bis 6 an die Spitze setzen: Julie Dunoyer (Test 3), Lori Amado Rodrigues (4), Laetitia Russo (5) und Margaux Daeniker (6). Wie üblich stellten die Westschweizer Vereine die Mehrheit der Teilnehmenden an den Schweizer Gymnastik-Testtagen, aber auch zwei Vereine aus der Deutschschweiz und fünf aus dem Tessin waren in Veyrier vertreten.
Text und Foto:  Marylène Walther/ahv
Resultate

Main Partner

Co-Partner

Partner