Anina Wildi verpasst Schweizer Meisterschaften

6. September 2019

Die Kunstturnerin Anina Wildi muss auf die Schweizer Meisterschaften vom 7./8. September 2019 verzichten. Wildi verletzte sich bei einem Trainingssturz am Stufenbarren am rechten Fuss. Die Aargauerin wird voraussichtlich auch für die kommenden Weltmeisterschaften in Stuttgart ausfallen.

Zwei Tage vor den Schweizer Meisterschaften in Romont hat sich die Aargauer Kunstturnerin Anina Wildi am rechten Fuss verletzt. Der Unfall passierte bei einem Trainingssturz am Stufenbarren. Anfang nächster Woche wird sich Wildi weiteren Untersuchungen unterziehen, um eine genaue Diagnose der Verletzung vornehmen zu können. Die 16-jährige Turnerin des TV Lenzburg wird mehrere Wochen pausieren müssen und wahrscheinlich auch an den kommenden Weltmeisterschaften in Stuttgart Anfang Oktober nicht an den Start gehen können.
Text: Thomas Greutmann

Main Partner

Co-Partner

Partner