Schweizerischer Turnverband - STV

Leitbild, Ziele

Die SVK will beim Turnen verunfallten Mitgliedern so rasch als möglich Hilfe leisten – sei es finanziell oder auch ideell. Ziel ist es, dass verunfallte Turnerinnen und Turner nicht noch finanziell belastet werden. Wenn alle Unterlagen vorhanden sind, werden Unfälle innerhalb einer Woche erledigt.

Die SVK besteht seit 1871 als damals unabhängige Turnerhilfskasse. Seit 1919 ist sie dem STV angegliedert, ab 1944 als selbständige Genossenschaft.

Die Organe sind:

  • Genossenschaftsrat (identisch mit dem ZV STV)
  • Verwaltungskommission (8 Mitglieder) 
  • Verwaltung

 
Alljährlich findet eine Genossenschaftsversammlung anlässlich der Abgeordnetenversammlung des STV statt.
 
Versicherte Mitglieder:

  • 165'000 aktive Turnerinnen und Turner
  • 140'000 Jungturnerinnen und Jungturner
Icon RanglistenIcon ShopIcon RSS FeedIcon FacebookIcon YouTube