Schweizerischer Turnverband - STV

Aerobic: Zwei Vereine dominieren in Frauenfeld

25.11.18 20:37

An den Schweizer Meisterschaften Aerobic vom 24./25. November 2018 in Frauenfeld dominierte neben dem TV Eien-Kleindöttingen (vier Podestplätze) auch der DTV Küssnacht am Rigi. Beide Vereine feierten in der Ostschweiz je zwei Schweizer Meistertitel.

TV Eien-Kleindöttingen und DTV Küssnacht am Rigi - zwei Vereine dominierten die diesjährigen Schweizer Meisterschaften Aerobic vom 24./25. November 2018 in Frauenfeld. Beide sicherten sich in der Ostschweiz je zwei Schweizer Meistertitel. Dabei überraschte vor allem jener Sieg der Aargauer in der Kategorie Paar. Tamara Jaeggli und Nadine Treier, in der Vorrunde noch auf dem zweiten Rang, verdrängten am Finaltag Ramona Probst und Michel Anken (Laupersdorf-Niederbuchsiten), die Dominatoren der letzten Jahre, auf Rang zwei. Das Duo Probst/Anken waren nicht nur die Titelverteidiger in dieser Kategorie, sie gewannen seit 2013 viermal den Meistertitel. In diesem Jahr wurde die Erfolgsserie durch das Duo Jaeggli/Treier (vorerst) gestoppt. Dahinter belegte der STV Sommeri (Marlis Ackermann, Vivian Gerschwiler) den Bronze-Platz. Gar einen Doppelsieg gab es für den Verein aus dem Aargau in der Disziplin 3er-5er-Team. Hinter Eien-Kleindöttingen 1 und Eien-Kleindöttingen 2 rangierte sich der TV Oberwinterthur auf dem dritten Schlussrang.

Laupersdorf hat zweimal das Nachsehen
Das Pendant zum Aargauer Verein, der in den Klein-Formationen dominierte, stellte der DTV Küssnacht am RIgi beim Team-Wettbewerb. Sowohl bei der Jugend, als auch bei den Aktiven gab es an den Schwyzerinnen kein Vorbeikommen.
Das Nachsehen hatten dabei in beiden Kategorien jeweils der DTV Laupersdorf, der hinter den Küssnachterinnen sich zweimal mit Silber begnügen musste. Rang drei in der Jugend-Kategorie sicherte sich der STV Niederbuchsiten. In der Aktiven-Kategorie sicherte sich der TV Eien-Kleindöttingen mit Rang drei Podestplatz Nummer vier am Aerobic-Wochenende in Frauenfeld. Die Aargauer waren damit die erfolgreichsten Pokalsammler an den 16. Schweizer Meisterschaften Aerobic.

Dass dennoch ein Meistertitel in der Ostschweiz blieb, dafür sorgte der TV/DTV Schleitheim in der Disziplin 35+. Der Verein aus dem Kanton Schaffhausen setzte sich gegen die Konkurrenz des TV Weiningen (2.;ZH) und der Damenriege Kaltbrunn (3.;SG) durch. Insgesamt 60 verschiedene Vereine präsentierten sich am Wochenende in Frauenfeld dem Wertungsgericht und den zahlreichen Zuschauern. Die insgesamt 95 Vorführungen bedeuteten für die Meisterschaften einen Teilnehmerrekord.

Text: Thomas Ditzler

 SM Aerobic, Schlussrangliste, Frauenfeld (97 kB)

Icon RanglistenIcon ShopIcon RSS FeedIcon FacebookIcon YouTube

Top Events

Weitere Events
Eidgenössisches Turnfest

13.–23. Juni 2019, Aarau

 

16. Welt-Gymnaestrada

7.–13. Juli 2019, Dornbirn

 

Faustball WM der Männer

11. - 17. August 2019, Winterthur

 

SM Aerobic

26./27. Oktober 2019, Zuchwil

 

Swiss Cup Zürich

3. November 2019, Zürich

 

SMV Jugend

30. November - 1. Dezember 2019, Bellinzona