Schweizerischer Turnverband - STV

Korbball: Rückrundenstart – Spannung bleibt

13.08.18 03:14

Die Sommerferien 2018 endeten für die vereinigten NL-A/B-STV-Korballspieler/-innen am Samstag/Sonntag, 11./12. August 2018 in Erschwil. In den vier Klassen (Tu/Ti, NL A/B) wurden insgesamt weitere 120 Punkte vergeben. Den einzigen Führungswechsel gab es in der NL B bei den Turnern. Erschwil liegt wieder dort, wo es nach der zweiten Saison-Runde schon einmal lag: in Front – auf einem Aufstiegsplatz.

Rückrundenstart erfolgt, weitere
120 Punkte vergeben.

Da die Schweizer Korbballmeisterschaft (noch) nicht im Rahmen der «European Championships» stattfindet, wurden die 60 Spiele vom Rückrundenstart weder in Glasgow noch in Berlin ausgetragen. Der Meisterschaftsbetrieb 2018 wurde mit der Rückrunde im solothurnischen Erschwil aufgenommen.

Noch gar nichts entschieden
Obwohl die Konturen der Zwischenranglisten nach dem vierten von sechs Spieltagen wieder etwas geschärft wurden, ist, weder bei den Turnerinnen noch bei den Turnern, bezüglich Meisterschaft gar nichts entschieden. Noch müssen alle Frau- und Mannschaften je sechs Spiele austragen. Dies sind je zwölf Punkte, die geholt werden können/könnten.

Mit dem grössten Abstand, mit fünf Zählern, liegen die Täuffelen-Spielerinnen (NL A) in Front. Sie gewannen in Erschwil alle ihre Begegnungen (Sechserrunde). Die Seeländerinnen spielten überhaupt nicht dominant auf. Die knappen Resultate, 10:9 gegen Bachs und 10:8 gegen Deitingen zeigen, auch Täuffelen kocht nur mit Wasser und kann nicht einfach so durchmarschieren. In der B-Klasse befindet sich Wolfenschiessen weiterhin (knapp) an der Spitze und behauptet den Einpunkte-Vorsprung auf Unterkulm hartnäckig.

Pieterlen hält sich
Der TV Pieterlen spielte sich in der zweiten Runde, in Pfaffnau, an die NL-A-Männer-Spitze. Mit fünf weiteren Punkten, Menznau trotzte dem Meisterschaftszweiten von 2017 ein 9:9 ab, änderte sich daran auch in Erschwil nichts. Die Meistermannschaft 2018, der TV Madiswil, musste sich mit 9:7 Körben schlagen lassen. Bei den B-Männern gelang dem Rundenorganisator ein optimaler Rückrundenstart: sechs Punkte. Wikon, Oberdorf-Rüttenen und Zihlschlacht mussten daran glauben, der Erschwilder-Anhang war begeistert.

Wie weiter?
NL-A/B, 5. Runde. Turner: Samstag, 18. August 2018, Madiswil. – Turnerinnen: Sonntag, 19. August 2018, Brügg. – Die 6., die grosse NL-A/B-Schlussrunde, dort werden die Meister/-innen 2018 gefeiert, findet am Samstag, 8. September 2018 in Zihlschlacht statt.

fri./Foto: Peter Friedli

Alle Korbball-Infos hier.

Alle Korbball-Resultate hier.

Noch dies: Spannende Korbball-Geschichten auch im GYMlive 5/2018.

Icon RanglistenIcon ShopIcon RSS FeedIcon FacebookIcon YouTube

Top Events

Weitere Events
Eidgenössisches Turnfest

13.–23. Juni 2019, Aarau

 

16. Welt-Gymnaestrada

7.–13. Juli 2019, Dornbirn

 

Faustball WM der Männer

11. - 17. August 2019, Winterthur

 

SM Aerobic

26./27. Oktober 2019, Zuchwil

 

Swiss Cup Zürich

3. November 2019, Zürich

 

SMV Jugend

30. November - 1. Dezember 2019, Bellinzona