Schweizerischer Turnverband - STV

Kunstturnen: Rang 3 für Schweizer Team, Knieverletzung von Steingruber

08.07.18 02:11

Frankreich gewinnt vor heimischem Publikum in St. Etienne den Dreiländerkampf Frankreich-Deutschland-Schweiz vom 7. Juli 2018. Die französische Equipe gewinnt vor dem Team aus Deutschland. Die Schweizer Kunstturnerinnen belegen den dritten Rang. Das Schweizer Team muss dabei jedoch einen herben Verlust in Kauf nehmen. Teamleaderin Giulia Steingruber verletzte sich am Boden bei der Landung des Doppelsaltos rückwärts gestreckt und musste den Wettkampf mit Verdacht auf eine Bänderverletzung abbrechen. Ilaria Käslin führte nach dem Ausfall von Steingruber die Schweizer Mannschaft an. Mit 51,450 Punkten zeigte sie die fünftbeste Mehrkampfleistung. Leonie Meier konnte mit 50,450 Punkten ebenfalls eine beachtliche Punktzahl erreichen, Stefanie Siegenthaler erturnte sich 46,850 Punkte. Lynn Genhart war an zwei Geräten, am Stufenbarren (12,000) und am Balken (11,150), im Einsatz.

Resultat:
1. Frankreich 161,400 Punkte
2. Deutschland 155,900 Punkte
3. Schweiz 150,00 Punkte

Text: Thomas Greutmann






Icon RanglistenIcon ShopIcon RSS FeedIcon FacebookIcon YouTube

Top Events

Weitere Events
SM Vereinsturnen

8./9. September 2018, Burgdorf

 

SM Kunstturnen

22./23. September 2018, Frauenfeld

 

Swiss Cup Zürich

18. November 2018, Zürich

 

SM Aerobic

24./25. November 2018, Frauenfeld

 

SMV Jugend

1./2. Dezember 2018, Kreuzlingen

 

Eidgenössisches Turnfest

13.–23. Juni 2019, Aarau

 

16. Welt-Gymnaestrada

7.–13. Juli 2019, Dornbirn