Schweizerischer Turnverband - STV

Korbball: Alleinige Führende

27.05.18 21:12

Am Wochenende vom Samstag/Sonntag, 26./27. Mai fand in Pfaffnau (Turner, sehr heiss) und Willisau (Turnerinnen, heiss) die zweite Spielrunde der NL-A/B-Korbball-Meisterschaft 2018 statt. Täuffelen und Pieterlen sind die aktuell führenden NL-A-Frau- und -Mannschaften.

Zweite NL-A/B-Spielrunde:
kleine Punkteabstände.

Bei den NL-A-Damen hat in Willisau, nach sechs Partien, Täuffelen mit elf Punkten die alleinige Führung übernommen. Dies ist nicht das (gewohnte …) Punktemaximum (zwölf Zähler) für die Meisterinnen 2017, wie auch schon geschehen. Die Korbballerinnen aus Zihlschlacht trotzten den Seeländerinnen ein 7:7-Unentschieden und somit einen Punkt ab.

Wolfenschiessen (zehn Punkte, Erstrunden-3.) hat in Willisau die Führung in der NL-B-Zwischenrangliste übernommen. Unterkulm (10) und Madiswil-Aarwangen (9) sind den Zentralschweizerinnen dicht auf den Fersen. Vieles ist noch möglich.

Es wurden «Sechser» gespielt
Bei den NL-A-Herren gelang den Korbball-Turnern vom TV Pieterlen ein «Sechser»: Das Maximum aus drei Begegnungen. Sie haben damit in Pfaffnau die Zwischenranglistenführung mit zehn Punkten übernommen. Neuenkirch und Bachs (je 9) sind die Verfolger. Der Titelverteidiger 2017, der TV Madiswil (zwei Siege), hat sich vom achten auf den fünfte Zwischenrang vorgespielt. Was ist für den 17er-Meister noch möglich?

In der NL B hat Wikon den Schwung aus dem ersten Spieltag nicht mitnehmen können. Erschwil (bisher 2.) gelang in Pfaffnau ebenfalls ein «Sechser». Dies zeigt Wirkung in der Zwischenrangliste. Die Solothurner Korbballer liegen aktuell mit zwei Zählern Vorsprung alleine in NL-B-Front. Aus Büsingen (8) kommen die ersten Verfolger.

Aktuell sagen die Ranglisten nicht viel über die Meisterschaft 2018 aus. Die Punkteabstände sind klein. Es ist spannend. Prognosen wären wie Kaffeesatz lesen. Die dritte Runde der NL-A/B-Korbball-Meisterschaft wird am Samstag/Sonntag, 2./3. Juni in Volketswil (Tu) und Täuffelen (Ti) ausgespielt. Dies ist dann bereits das Vorrunden-Ende der Saison 2018.

Peter Friedli

Alle Korbball-Infos hier.

Alle Korbball-Resultate hier.

Noch dies: Spannende Korbball-Infos auch im kommen GYMlive 3/2018.

Icon RanglistenIcon ShopIcon RSS FeedIcon FacebookIcon YouTube