Schweizerischer Turnverband - STV

Spitzensport: Die Nationalkader 2018 stehen fest

20.12.17 11:39

Der Schweizerische Turnverband hat die Mitglieder der Nationalkader Kunstturnen Männer und Frauen, Rhythmische Gymnastik sowie Trampolin für 2018 bestimmt.

Kunstturnen Männer
Neu zum Nationalkader stossen wird Samir Serhani (seit 2015 Mitglied im Schweizer Juniorenkader). An der Heim-EM 2016 in Bern machte er mit dem 5. Platz im Mehrkampf sowie den 4. Rängen am Boden und an den Ringen auf sich aufmerksam.

Kunstturnen Frauen
Clara Gandrey, Leonie Meier und Anina Wildi sind ab 2018 neu im Schweizer Nationalkader. Meier und Wildi trugen massgeblich zum Erfolg des Juniorinnen-Teams an der Heim-EM 2016 (6. Rang) in Bern bei.

Rhythmische Gymnastik
Ab 2018 wird Rahel Steinger das Nationalkader ergänzen. Sie war seit 2015 Mitglied im Juniorinnenkader und Teil des Juniorinnen-EM-Projektes 2017.

Chiara Torino tritt aus dem Nationalkader Rhythmische Gymnastik zurück (Mitglied seit Mitte 2015). Sie war Teil der Schweizer Gruppe an der WM 2017 in Pesaro (ITA) und an diversen Weltcups und Turnieren. Im Juniorinnen-Alter trat sie mit der Schweizer Gruppe an zwei Nachwuchs-EMs (2013 Wien/AUT, 2015 Minsk/BLR) an.

Trampolin
Das Nationalkader Trampolin wird ab 2018 neu besetzt. Simon Progin tritt aus dem erweiterten Kader, Sébastien Lachavanne aus dem Juniorenkader ins Nationalkader über. Fanny Chilo war Ende 2015 zurückgetreten und gibt nun ihr Comeback als Spitzensportlerin.

Text: Alexandra Herzog

Icon RanglistenIcon ShopIcon RSS FeedIcon FacebookIcon YouTube

Top Events

Weitere Events
Gymotion

24. Februar 2018, Zürich

 

Swiss Cup Zürich

18. November 2018, Zürich

 

Eidgenössisches Turnfest

13.-23. Juni 2019, Aarau

 

STV-Gymnaestrada

7. - 13. Juli 2019, Dornbirn