Schweizerischer Turnverband - STV

Trampolin: Romain Holenweg tritt vom Spitzensport zurück

13.09.17 14:33

Der 22-jährige Walliser Romain Holenweg beendet seine Spitzensport-Karriere.

Romain Holenweg (22, FSG Aigle-Alliance) war seit 2016 Mitglied des Schweizer Nationalkaders Trampolin. Er vertrat die Schweiz bei der Elite an den Weltmeisterschaften 2014 in Daytona Beach (USA)  sowie den Europameisterschaften 2016 in Valladolid (ESP). In Spanien erreichte er mit dem 9. Rang im Synchron-Wettkampf mit Simon Progin sein bestes Resultat auf internationaler Ebene. National gewann er zwei Schweizer Meistertitel im Einzel bei der Elite sowie zwei bei den Junioren. Weiter schmücken zwei Titel mit der Mannschaft und einer im Synchron seinen Palmarès.

Als Grund für seinen Rücktritt gibt Holenweg an, dass ihm die Motivation fehle, weiterhin so hart zu trainieren. Der Trampolinsport habe ihm viel gegeben. «Meinen ersten Schweizer Meistertitel bei der Elite werde ich nie vergessen. Ausserdem bekam ich die Chance, die ganze Welt zu bereisen», so der 22-Jährige.
Er möchte die Werte des Turnens durch verschiedene Projekte weitergeben.
«Ein grosser Dank gebührt vor allem meinem Verein ‹Aigle Alliance›, dem Waadtländer und dem Schweizerischen Turnverband. Ohne sie wäre das alles nicht möglich gewesen.

Text: Alexandra Herzog
Foto: Archiv STV

Icon RanglistenIcon ShopIcon RSS FeedIcon FacebookIcon YouTube

Top Events

Weitere Events
Swiss Cup Zürich

5. November 2017, Zürich

 

SM Aerobic

25. - 26. November 2017, Villars-sur-Ollon

 

SMV Jugend

2./3. Dezember, Willisau

 

Gymotion

24. Februar 2018, Zürich

 

Eidgenössisches Turnfest

13.-23. Juni 2019, Aarau

 

STV-Gymnaestrada

7. - 13. Juli 2019, Dornbirn