Schweizerischer Turnverband - STV

Trampolin: Jimmy Raymond tritt vom Spitzensport zurück

20.01.17 08:21

Der Trampolinturner Jimmy Raymond hat sich entschieden, vom Spitzensport zurückzutreten.

Jimmy Raymond (25, Corseaux) war seit 2015 Mitglied des Schweizer Nationalkaders Trampolin. Er vertrat die Schweiz an zwei Weltmeisterschaften sowie einer Europameisterschaft. Die grössten Erfolge verzeichnete er 2014 an den Weltmeisterschaften in Daytona Beach (USA), wo er im Synchronwettkampf mit Nicolas Schori den zehnten Rang belegte sowie am Nissen Cup 2016 in Arosa mit Platz 5. Auf nationaler Ebene konnte er 2016 den Schweizer Meistertitel mit der Mannschaft gewinnen.

«Nach meiner Knieoperation im Jahr 2011 musste ich drei Jahre pausieren. Danach habe ich es nicht mehr geschafft, auf ein Niveau zu kommen, das mir erlaubt, die Ziele zu erreichen», begründet Jimmy Raymond seinen Rücktrittsentscheid. «In Zukunft werde ich mich auf meinen aktuellen Job als Assistent Personalwesen beim Kanton Waadt konzentrieren sowie den Abschluss der Ausbildung bei ‹Action Type› ansteuern», so der 25-Jährige weiter.
«Ich möchte mich bei Roby Raymond, der mir alles über Trampolin beigebracht hat, bedanken. Weiter geht mein Dank an David Lewis, unseren Osteopathen sowie an Sophie Baillon, David Piot, Joëlle und Betrand Théraulaz, die mir sehr geholfen haben», so Jimmy Raymond abschliessend.

Text: Alexandra Herzog
Foto: STV-Archiv

Icon RanglistenIcon ShopIcon RSS FeedIcon FacebookIcon YouTube

Top Events

Weitere Events
SM Aerobic

25./26. November 2017, Villars-sur-Ollon

 

SMV Jugend

2./3. Dezember, Willisau

 

Gymotion

24. Februar 2018, Zürich

 

Swiss Cup Zürich

18. November 2018, Zürich

 

Eidgenössisches Turnfest

13.-23. Juni 2019, Aarau

 

STV-Gymnaestrada

7. - 13. Juli 2019, Dornbirn